Skip to content Skip to footer

Der Weinstock kam einst auf der Donau in die Wachau. Heute hat der Wachauer Wein Weltruhm erlangt.
Tief verbunden sind die Schifffahrt und der Wein. Die gemeinsame Tracht, der Kalmuck, legt Zeugnis dafür ab. Die Brandners waren einst Flößer. Deshalb hat dieser zauberhafte Platz mit dem wohl schönsten Ausblick in der ganzen Wachau den Namen “Die Flößerei”.
Den Wein, der hier kredenzt wird, machen wir selbst. Unsere Rieden liegen in unmittelbarer Nähe der Flößerei.
Dort gedeihen der Donauveltliner, unser “Rossezza”, der Gelbe Muskateller, der Riesling oder das Flößer.Tröpferl, um nur einige zu nennen.
Mit erfahrener Hand und viel Liebe zum Werk wird er jahrein und jahraus von unserem Kellermeister Günter Mayer zur Trinkreife entwickelt.