Navigation

Blechmusi trifft Klingende.MS Austria

BRANDNER Schiffahrt

Ennstaler Blechmusi trifft Klingende.MS Austria – 7. Mai
Schwungvoll und traditionell ging es am vergangenen Sonntag an Bord der MS Austria, der Königin der Wachau her, bei einem Frühschoppen der ganz besonderen Art. Die Tanzlmusi „Pokimmal-Blech" aus dem Ennstal spielte während der Schifffahrt von Krems bis Melk für die Gäste auf. 
„Danke für die tolle Bewirtung bei Ihnen an Bord. Uns allen hat der Tag sehr viel Freunde gemacht!" freute sich Elfi Binder, Begleiterin der Musikgruppe beim Ausstieg.

 

Trachtenmusikkapelle Wallsee-Sindelburg – 21.Mai
Unter der Leitung von Kapellmeister Josef Bierbaumer gab die Trachtenmusikkapelle Wallsee-Sindelburg diesen Sonntag an Bord der Klingenden.MS Austria Ihr Können zum Besten. Der Kapellmeister erklärte die einzelnen Musikstücke sympathisch und kompetent und vor allem mehrsprachig – zur großen Freude des vollauf begeisterten internationalen Publikums an Bord. Auch Christoph Brandner, Sohn der Familienunternehmer Mag. Barbara Brandner und Dipl.-Ing. Wolfram Mosser-Brandner ist aktiv in der Kapelle als begeisterter Trompeter mit dabei. Dipl.-Ing. Wolfram Mosser-Brandner begrüßte und begleitete die Musikanten während der schwungvollen Wachauschifffahrt von Krems nach Melk.

 

Musikverein Erla - 28. Mai
Schwungvoll spielte vergangenen Sonntag der Musikverein Erla während der Fahrt von Krems nach Melk an Bord der Klingenden.MS Austria auf. Am Sonnendeck des strahlend weißen Schiffes konnte man die kräftigen Sonnenstrahlen, gepaart mit den musikalischen Darbietungen der niederösterreichischen Musikgruppe ideal genießen.


zurück zur Übersicht