Navigation

Schifffahrt der Generalvikare des deutschsprachigen Raumes

an Bord der MS Austria

Am Mittwoch, dem 13. Mai genossen die Generalvikare des deutschsprachigen Raumes eine gemütliche Wachauschifffahrt von Melk nach Krems an Bord der MS Austria.

 

Geschäftsführerin Mag. Barbara Brandner nahm die Delegation persönlich in Empfang und erzählte über das traditionsreiche, niederösterreichische Familienunternehmen und dessen Firmengeschichte. Besonders für die moderne Technik an Bord zeigten die Verantwortlichen der verschiedenen Diözesen reges Interesse. Um Wissenswertes über das Steuern eines Schiffes zu erfahren, durfte der persönliche Besuch beim Kapitän im Steuerhaus natürlich nicht fehlen.

 

Bei strahlendem Wetter und einem herrlichen Gläschen Wachauer Wein am Sonnendeck klang die Fahrt genussvoll aus.


zurück zur Übersicht